Tierheim Iserlohn


Direkt zum Seiteninhalt

Katzen

Unsere Tiere


Besuchen Sie uns auch auf facebook



Hier finden sie Informationen - soweit sie uns bekannt sind - über
die Katzen, die im Moment bei uns leben.


In einem anderen Umfeld - bei Ihnen Zuhause zum Beispiel - mag das anders sein - daher sind diese Informationen unverbindlich und beruhen teilweise auch nur auf den Informationen, die wir von den Vorbesitzern erhalten konnten.

Dies ist nur eine aktuelle Auswahl - gottseidank finden
auch viele Tiere immer ein neues Zuhause.

Wir aktualisieren so oft wie möglich - aber besser ist es,
wenn sie uns besuchen und
die Katzen selber "kontakten"......

Unsere Mitarbeiter beraten sie natürlich dabei.

Alle Katzen sind kastriert und geimpft!
__________________________________________________________________

Wenn Sie selber keine Tiere nehmen können,
aber trotzdem helfen wollen.......


............viele verwöhnte Leckermäuler mögen
Standard-Katzennassfutter nicht oder nicht gerne.
Sie würden sich über ein besonderes leckeres Nassfutter freuen,
das wir uns aber leider nicht leisten können.

Die kleinen Päckchen und Döschen, die man nicht im Supermarkt bekommt -
die Katzenfreunde wissen schon was wir meinen...

Ferner möchten wir unseren Katzen den Alltag etwas abwechslungsreicher gestalten!
Daher bitten wir dringend um die Spende von (bereits gezogenem) Katzengras!!!


DANKE!

Luke


Luke, männlich, 2012 geboren, ist abgegeben worden da er manchmal unsauber war. Er scheint schon durch mehrere Hände gereicht worden sein und hat das Vertrauen in den Menschen verloren. Nun wünschen wir uns für Luke ein ruhiges Zuhause, bei gedulidgen Menschen, wo er Freigang geniessen darf.

Nelly


Nelly heißt diese 3 jährige Katzendame, wird auch liebevoll "Diva" genannt. Denn genauso benimmt sie sich oftmals, in einem Moment kommt sie freudig angelaufen um sich streicheln zu lassen, im anderen faucht sie und ergreift die Flucht. Sie wurde in ihrem bisherigen Leben wie ein Wanderpokal gehändelt, wodurch sie schon verunsichert wirkt. Über einen Katzenkumpel an ihrer Seite und ein Zuhause mit gesichertem Freigang würde sich Nelly sehr freuen.

Tristan & Tamino


Tristan und Tamino sind zwei Brüder (2013 geboren) und kamen zu uns, da die Besitzerin sich nicht mehr um die Tiere kümmern konnte. Laut Angaben soll Tristan schmusig sein, Tamino hingegen schüchtern. Hier im Tierheim sind beide Katzen noch sehr ängstlich. Es wird ein ruhiges, verständnisvolles Zuhause gesucht, in dem man den Tieren Zeit zur Eingewöhnung gibt. Beide benötigen Freigang.

Urmel


Urmel, so haben wir ihn getauft, wurde am 31.05.17 zu uns gebracht, da er mehrere Tage bei Anwohnern der Straße "An den sieben Gässchen" in Iserlohn im Garten verweilte und diesen auch nicht mehr verlassen hat. Leider ist Urmel weder gechipt/tätowiert, noch wurde er bisher vermisst. Somit wird der ausgesprochen freundliche und verschmuste Kater bald zur Vermittlung stehen und wünscht sich ein Zuhause mit Freigang. Er freut sich bereits jetzt auf Interessenten und könnte in sein zukünftiges Zuhause ziehen, so bald er kastriert ist.

Cruella


Cruella, der Name passt zu ihr. Einst kam sie als Fundtier zu uns, wurde jedoch nie vermisst. Wir schätzen sie auf ca 5-6 Jahre alt und haben sie auch bereits von zwei Seiten kennen gelernt. Eine sanfte, ruhige, " ich tu keiner Fliege was zu Leide" und die "Fass mich nicht an, ich will es nicht. So ist sie, eigenwillig und zickig ab und zu. Sie möchte gerne Einzelkatze sein und auch definitiv Freigang genießen. Wer sich den schwarzen Panther mal in Natur ansehen möchte, ist zu den Öffnungszeiten herzlich willkommen.

Grasionika


Grasionika, ja, das bin ich. Ich bin ca 10 Jahre jung und völlig genervt von anderen Katzen, brauche ich nicht, bin lieber die Einzelprinzessin. Der Tierarzt sagt, meine Corunavirenwerte sind grenzwertig, sollte man wissen. Okay, kann ich mit leben. Kein Problem. Ansonsten bin ich sehr lieb, menschenbezogen und verschmust. Ist das nicht Grund genug, mich kennenlernen zu wollen? Na da bin ich gespannt, wer schon bald mein neuer Dosenöffner werden wird.

Roxy


Was die hübsche Roxy in ihrer Vergangenheit erlebt hat wissen wir leider nicht. So wurde sie am 24.03.17, nach Anruf einiger besorgter Anwohner, von unserer Mitarbeiterin in Hemer aufgesammelt und umgehend zu unserem Tierarzt gefahren da sie sich in einem sehr schlechten Zustand befand. Dort musste sie aufgrund von Vergiftungserscheinungen einige Tage stationär verweilen ehe sie zu uns ins Tierheim konnte. Vermisst wurde die nicht gechipte Roxy leider nicht, sodass sie sich nun auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen kann. Wie wir feststellten hat sie ein kleines Handicap in Form von leichten Gleichgewichtsstörungen, womit sie aber bestens zurecht kommt. Sie ist aufgeschlossen und neugierig. Wir suchen ein ruhiges Zuhause, in dem man sie erstmal so nimmt wie sie ist und ihr genügend Zeit gibt um aufzutauen.

Bonnie


Bonnie wurde im Dezember einsam und verlassen auf einem Wald-Parkplatz gefunden. Da sie orientierungslos umherirrt haben aufmerksame Wanderer sie zu uns gebracht. Bonnie war zwar gechipt und tätowiert, leider aber nicht registriert, und wurde auch nie vermisst. Unsere schwarze Schönheit ist eher die gemütliche Ihresgleichen und liebt es beschmust und bekuschelt zu werden. Bonnie ist ca.2011 geboren und kommt gut mit Artgenossen zurecht. Sie würde sich mit Wohnungshaltung zufrieden geben, würde sich aber ebenso über einen abgesicherten Balkon freuen.

Nuri


Unsere Nuri, 2011 geboren, wurde im Februar bei uns abgegeben, da sie aggressiv sein soll. Bei uns im Tierheim hat sie sich die ersten Wochen nur in unserem Katzenschrank verkrochen, taut aber immer mehr auf und zeigt sich schmusig und freundlich. Wir konnten bisher keine schlecht gelaunte oder mürrische Nuri kennenlernen. Sie lebt mit unserem Luke in einem Gehege und die beiden verstehen sich sehr gut. Wünschenswert wäre ein, eher ruhiger Haushalt, mit Freigang.

Pic


Pic ist unser kleines Sensibelchen. Er wurde im Alter weniger Wochen in einem völlig katastrophalen Zustand aufgefunden, hatte so stark Katzenschnupfen, dass er dem Tode näher war wie seinem Leben. Er wurde dann mühevoll in einer Tierarztpraxis behandelt und aufgepäppelt. Pic ist ein absolut lieber, freundlicher und verschmuster Kater ,der immer auf der Suche nach Streicheleinheiten ist. Mit anderen Katzen versteht er sich sehr gut. Er wird leider sein Leben lang immer etwas sensibel bleiben und unter chronischem Schnupfen leiden, wobei es ihm momentan sehr gut geht. Wer mag dem hübschen Jungspunt eine Chance geben?

Katzen in Pflegestellen oder von privat zu vermitteln

Mädchen Trio


Mummy ( Charlene ) ist kastriert. Entwurmen und die erste Impfung ist erfolgt . Alle drei sind verspielt und lieb. Charlene findet unsere Hunde interessant.Kätzchen Maui und Kätzchen Jamaika haben auch keine Angst vor den Hunden. Unsere Kater haben sie auch schon kennengelernt.

Kontakt: eddaspieker@gmail.com

Missi & Josi
Gemeinsam ein liebevolles Zuhause mit Freigang gesucht



Schweren Herzens muss ich leider meine beiden geliebten Katzen Missi und Josi (weiblich, 8 Jahre alt) abgeben, da mein Freund eine Allergie hat und nachdem wir es ein Jahr probiert haben, Asthma gefährdet ist.
Ich habe die Beiden vor 8 Jahren mit ca. 5 Monaten bekommen. Anfangs waren sie sehr verschreckt, was ich leider auch nie ganz aus ihnen herausbekommen habe, sodass sie Fremden gegenüber bis heute sehr zurückhaltend sind. Hat „Mensch“ sich allerdings mit Geduld genähert und sich das Vertrauen erarbeitet, so tauen die Beiden auf und zeigen sich sehr verschmust, lieb, anhänglich und auch verspielt. Beide suchen immer viel Nähe zu mir als ihre Bezugsperson und schlafen auch gerne mal mit im Bett.
Da die beiden Geschwister sind, können sie sich gern auch mal in die Haare kriegen, aber so ist halt Geschwisterliebe. Josi ist die Dominantere, Missi benötigt viel Einfühlungsvermögen. Keine von Beiden hat jemals jemanden richtig gekratzt, durch leichtes Zwicken hingegen äußern sie ihren Unmut, wenn sie etwas nicht mögen. Die Missi braucht morgens immer etwas um in den Tag zu starten, wobei Josi schon einiges zu erzählen hat. Auch sind sie hervorragende Fliegen- und Spinnenfänger. Da wir ein Baby erwarten und ich ziemlich viel mit Müdigkeit und Abgeschlagenheit zu kämpfen habe, haben Beide leider angefangen sich extrem zu lecken.
Bis jetzt sind es Wohnungskatzen mit Zugang zu einem großen Balkon. Da sie den sehr lieben, wäre mein Wunsch, dass die Beiden ein liebevolles, ruhiges Zuhause mit Freigang bekommen. Es wäre schön, wenn die Kleinen endlich Mäuse in freier Wildbahn kennenlernen könnten. ;-)
Gerne kann man die Beiden persönlich kennenlernen und wir vermitteln nur mit vorheriger Vorkontrolle.

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte unter josi.missi07@gmail.com


Rocky & Mucki



Über diesem Wege möchte ich neue Besitzer für mein geliebtes Katzenpärchen finden, Rocky und Mucki. Der Grund dafür ist, dass ich ihre Lebenssituation verbessern möchte. Ich wünsche mir mehr Platz für die beiden und die Möglichkeit zum Freigang. Zur Zeit leben sie in einer 50qm Wohnung in der ersten Etage an einer vielbefahrenen Hauptstraße ohne die Möglichkeit nach Draußen zu gehen. Sie sollten die Möglichkeit haben ihren natürlichen Bedürfnissen nachgehen zu können und werden deshalb nur an Leute mit Haus und Garten vermittelt. Beide werden im Mai diesen Jahres drei Jahre alt, sind jedoch keine Geschwister. Ich habe sie seit dem sie Babys waren, natürlich sind beide kastriert und stubenrein. Rocky ist ein richtiger Traumkater, sobald Besuch kommt wird er munter und möchte beschäftigt werden, was meine Gäste auch immer alle toll finden. Mucki hingegen geht dann erstmal flitzen. Sie ist vom Wesen her eher ängstlich aber legt ihre Scheu auch schnell wieder ab, wenn sie neue Leute erst mal kennengelernt hat. Die beiden spielen und schmusen viel miteinander und sind daher unzertrennlich. Sie sind auch beide sehr menschenbezogen, weil ich immer zu Hause bin und mich mit ihnen beschäftige. Der Kater hat einen starken Drang nach Draußen zu gehen. Er sitzt stundenlang auf der Fensterbank und schaut Vögeln hinterher. Sobald ich die Wohnungstür öffne hockt er schon ganz ungeduldig da und wartet darauf in den Hausflur zu rennen. Wenn er müde ist schläft er am liebsten bei einem auf dem Schoß ein. Die Katze Mucki hingegen traut sich kaum mehr als ein paar Schritte aus der Wohnung, sie ist sehr sensibel und fühlt sich in ihrer vertrauten Umgebung am wohlsten. Mucki mag es sehr wenn man mit ihr und der Katzenangel spielt und fordert dies auch täglich ein, die beiden ergänzen sich ihn ihrem Verhalten recht gut. Sie sind sehr lieb und haben noch nie gebissen oder irgendwelche Agressionen gezeigt. Beide Katzen kennen keine Kinder und Hunde und werden daher idealerweise in die Hände eines älteren Ehepaares mit Haus und Garten vermittelt. Ausserdem besitzen sie noch einen großen Kratzbaum, 2 Katzenklos weil jede ihr eigenes braucht, eine große Transportbox und einen Katzenkorb in dem der Kater gerne schläft. Wenn Sie interessiert sind und den beiden mehr Platz bieten könnten als ich, würde ich mich über einen Anruf freuen, weil die beiden das echt verdient haben. Das Katzenpaar wird gegen eine Schutzgebühr von 100 € vermittelt.

Kontakt: torkoester@gmail.com


Die Schutzgebühr für die Übereignung von Katzen beträgt:

Katze/Kater 90,-- Euro.
Katzenpaar 130,-- Euro.
Katzenwelpen 55,-- Euro.
Katzenwelpenpaar 85,-- Euro.


Pensionspreise für Katzen

pro Tag 10,-- Euro


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü