Mara

Hallo liebe Tierfreunde,

mein Name ist Mara und ich wurde 2016 geboren. Ich durfte mich hier bereits am 07.April gemeinsam mit meiner Schweter Elli vorstellen, bin aber leider in einer so großen Not, dass ich mein Glück unbedingt nochmal probieren möchte.
Meine jetzige Hundemama hat mich aus dem Tierschutz gerettet und ich wohne in Balve. Leider sorgen persönliche Umstände dafür, dass ich ein neues Zuhause finden muss und das so dringend, dass ich euch von ganzem Herzen um Hilfe bitte, denn meine allergrößte Angst ist es ins Tierheim zu müssen, weil es sonst keinen anderen Ausweg mehr gibt. Die Situation ist sehr ernst und sehr dringend – anders als sonst üblich, weigert sich der Tierschutzverein, von dem ich komme, in der aktuellen Situation mich zurück zu nehmen, weil es einfach keine Kapazität gibt – daher ist das hier mein letzter Versuch.
Ich habe von ganz lieben Tierfreunden mal erfahren, dass Hunde, die so groß sind, wie ich und eine dunkle Fellfarbe haben, es schwerer haben ein neues Zuhause zu finden und dieser Gedanke macht mich wirklich traurig. Wollt ihr wissen, warum? Weil ich so viel mehr zu bieten habe als die Farbe meines Fells oder aber eine bestimmte Größe und doch genau so einen tollen Platz, ein warmherziges Zuhause verdient habe, wie alle anderen.
Ich bin Griechin, ca. 50 cm groß und 25 kg schwer. Ich bin gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Ich wurde nicht kastriert und bin anfangs immer eher unsicher und sehr vorsichtig. Wenn ich meinen Menschen kenne, dann kann ich aber quirlig, verspielt sein und taue immer mehr auf. Ich bin sehr auf meinen Menschen bezogen und unglaublich verschmust. Ich wurde super erzogen und bin an einen Familienalltag gewöhnt. Ich bin anhänglich und wahnsinnig lebensfroh.
Was mich verängstigt und verunsichert sind allerdings große Menschenmengen – deshalb würde ich mich über ein ruhigeres Landleben freuen.
Als meine jetzige Hundemama mich zu sich genommen hat, hatte ich eine Weile Hüftprobleme – aber das hat mich nicht aus den Socken gehauen. Nach erfolgreichem Muskelaufbau und Goldimplantaten sind diese Probleme vollständig verschwunden, ich bin körperlich fit wie ein Turnschuh und frei von Schmerzen. Allerbeste Voraussetzungen, um in ein neues Leben mit meinem zukünftigen Menschen starten zu können.
So, jetzt wisst ihr alles Wichtige über mich und ich hoffe sehr, dass wir diesem Vorurteil trotzen können und ich ein neues Zuhause finde, obwohl ich eine dunkle Fellfarbe habe und eine größere Hündin bin – denn wie sagt man so schön? Auf die inneren Werte kommt es an! Bitte gebt mir eine Chance euch von meinem großartigen Hundeherzen überzeugen zu können! Ich wünsche mir sehnlichst ein tolles Zuhause und möchte nicht im Tierheim enden.
Meine Schwester Elli sucht ebenfalls ein Zuhause – da es unfassbar schwer ist Menschen zu finden, die uns beide zusammen nehmen möchten und können, möchten wir es hiermit versuchen, dass wir vielleicht beide eine tolle Familie oder herzliche Menschen finden können.
Wenn ihr euch verliebt habt und mir eine Chance auf ein tolles Leben geben möchtet, meldet euch bitte bei meiner aktuellen Hundemama Patricia Keune unter:
0176-63407309

Kontakt

Hugo-Schultz-Strasse 15
58640 Iserlohn

Telefon Tierheim:
02371 - 41293

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Di., Do. - Sa.:
14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Sonntag:
11.00 Uhr bis 12.00 Uhr
____________________________
Montag, Mittwoch & an
Feiertagen geschlossen!

Telefonzeiten

Montag - Samstag
11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Mitglied werden?

Rechtliches