Sie haben Interesse an diesem Tier?


Mr. X

  • Geschlecht:  Kater, kastriert

  • Alter:  ca. 3 Jahre 

Vor knapp 2 Jahren ist uns ein Kater zugelaufen-er kam zu uns auf die Einfahrt,wollte unbedingt ins Haus, war sehr abgemagert und hatte viele Zecken. Wir  sind direkt zum Tierarzt gefahren; er war kastriert und gechipt-nur leider bei Tasso nicht registriert. Wir  wissen also nicht, woher er kam.Er tat uns aber leid, wir wollten ihn nicht ins Tierheim bringen, und so blieb er ersteinmal bis sich ggf.sein Besitzer melden würde.
Dazu muss ich sagen, dass wir einen großen Hund haben sowie einen Kater-beide in höherem Alter.
Es war eine lange Zeit mit viel Geduld und Zeit, die Tiere aneinander zu gewöhnen, besonders unser Hund mag keine Katzen(ausser unsere, die zum Rudel gehört)…
Nach 3,4 Monaten entschieden wir,dass „Mr.X“ bleiben kann(der Name behielt sich bei,weil wir zu Anfang ja nicht wussten wie er heisst😬), und ich registrierte ihn auf uns.
Seit letztem Frühjahr,Sommer allerdings, sprang er immer mal wieder Kinder an,die bei uns zu Besuch waren…Zunächst hofften wir auf spielerisches Jagen ( er schien ca. 1 Jahr alt, als er zu uns kam) ,aber nach und nach entwickelten alle Freunde unserer Tochter Ängste vor dem Kater.
Teilweise waren die Attacken so arg,dass die Kinder hinfielen,weinten,…😣
Nach einer Weile griff er auch unsere Tochter an,sehr schwer einzuschätzen,sehr unberechenbar wann er dies tut.
Für alle Kinder hier (es wohnen hier viele kids,rennen viel zwischen den Gärten hin und her) ist es mittlerweile ein großer Sorgenzustand. Wenn Mr.X draußen ist,ich muss ihn ins Haus holen…
Und im März griff er aus einer völlig normalen Situation heraus hier im Haus unsere Tochter an,sie ist gerade 8 Jahre alt-das war der Moment …
Die ganze Situation ist für uns alle und unser Umfeld nicht mehr vereinbar,wenn auch mit schwerem Herzen😔
Unser Kind und alle anderen soll/en sich ohne Ängste frei zuhause bewegen können…ständig fragen alle wo der Kater ist,ob er weg kann…Für alle Beteiligten nicht mehr gut…
…und die Situation ist sehr,sehr anstrengend und belastend.
Darum unsere DRINGENDE BITTE…
Wir suchen ein neues Zuhause für mr.x….
-Er ist,wie gesagt,schätzungsweise knapp 3 Jahre alt
-kastriert,gechipt
-kann wunderbar kuschelig sein,liegt oft stundenlang mit dem Hund auf dem bett
-kommt sehr gern auf den Schoss zum Kuscheln
-ist Freigänger,aber eigentlich immer ganz in der Nähe
-spielt gern mit pompoms
-manchmal etwas süss/schusselig
-frisst am liebsten Nassfutter von rossmann und brekkies
-war oft beim Tierarzt (dr.Plitt in Menden) wegen scheinbar immer wiederkehrendem Schnupfen wenn es mal kälter ist,lässt sich aber gut behandeln,bzw.geht es von selbst
-„spricht“oft,kommuniziert so auch mit dem anderen Kater (ab und zu zanken sie aber auch)
- geht mit „spazieren“
-ist nicht per se schlecht auf Kinder zu „sprechen“ aber es ist so unberechenbar
-klettert überall rein(Autos,ggf.kam er so auch abhanden?!)
-ist generell sehr aufgeschlossen Menschen gegenüber
-liebt es Pappkartons anzuknabbern und darin zu schlafen

Kontakt: N.Gerres@gmx.de

 

Kontakt

Hugo-Schultz-Strasse 15
58640 Iserlohn

Telefon Tierheim:
02371 - 41293

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Di., Do. - Sa.:
14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Sonntag:
11.00 Uhr bis 12.00 Uhr
____________________________
Montag, Mittwoch & an
Feiertagen geschlossen!

Telefonzeiten

Montag - Samstag
11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Mitglied werden?

Rechtliches